Nun ist unser erstes "Automobile Riekmann Dream Cruise" also tatsächlich Geschichte. Viele Wochen der Vorfreude aller Teilnehmer und harter Arbeit des Organisators Emanuel gingen diesem erstmals ausgerichteten Events für Kunden und Freunde unseres Hauses voran. Mehrmals fuhr Emanuel die geplante Strecke ab und organisierte in Kooperation mit diversen Gastronomie-Betrieben an der Strecke gesperrte Parkplätze für unsere automobilen Schätze und kümmerte sich vorab auch um unser kulinarisches Wohlergehen.

Stärkung vor dem Aufbruch

Foto © Peter A. Gräml

Freitag den 21. Juni 2013 um die Mittagszeit, bei herrlichem Wetter, trafen wir uns in den Firmenräumlichkeiten zu einem kleinen Imbiss und kalten Getränken. Die Autos standen inzwischen auf einem reservierten Platz vor der Firma. Interessanterweise waren ausschließlich sportliche Autos angereist. Corvettes dominierten zahlenmäßig das Starterfeld, aber auch andere nicht minder begehrenswerte Fahrzeuge wie Dodge Viper, Chevrolet Camaro, Porsche oder BMW beteiligten sich.

Fahrzeugaufstellung vor dem Start

Foto © Automobile Riekmann

Besonders erwähnenswert ist der Enthusiasmus von Peter, der extra zum Dream Cruise aus Afrika angereist kam um dabei erstmals seine umfangreich restaurierte Corvette zu übernehmen. Das Auto meisterte, wie nicht anders zu erwarten, seine Jungfernfahrt mit Bravour! Am Montag nach der Tour saß Peter bereits wieder im Flugzeug in Richtung Sudan! Das ist doch echter Sportsgeist!

Peters neue Corvette und seine charmante Frau

Foto © Peter A. Gräml

Der erste Streckenabschnitt wurde über die Autobahn in Richtung Salzburg zurückgelegt. Emanuel übernahm mit seiner gelben Corvette während der gesamten Tour die Führung. Ab und zu zeigte er uns was sein neuer Motor, der bei Automobile Riekmann heuer komplett revidiert und getunt wurde, nunmehr zu leisten im Stande ist. Da Peter von der mächtigen Leistungsentfaltung von Emanuel's Vette sehr beeindruckt war, ist zu befürchten, dass die rote Corvette in unserer Werkstätte über den kommenden Winter ebenfalls ein Kraftpaket unter ihre Haube bekommen wird.....!

Emanuel unser Anführer

Foto © Peter A. Gräml

Erste Station, nachdem wir die Autobahn verlassen hatten, war eine wunderbare Jause direkt am Ufer des Fuschlsees. Anschließend ging es durch traumhafte Landschaft und sehr gute Straßen teilweise recht zügig in Richtung Leogang wo wir in einem komplett neu adaptierten Trakt des Hotel Leonhard Quartier bezogen. Nach dem hervorragenden fünfgängigen Abendmenü ließen wir den Abend an der Hotelbar ausklingen.

Jause am Ufer des Fuschlsees

Foto © Automobile Riekmann

Am nächsten Tag stand nach üppigem Frühstück ein Besuch in Salzburg auf dem Programm. Nach einem Sektempfang im Hangar 7 am Salzburger Flughafen konnte die faszinierende Rennwagen- und Flugzeug-Sammlung des Red Bull Tycoons Dietrich Mateschitz besichtigt werden. Den Nachmittag verbrachten wir dann mit einer teils gemütlichen, teils rasanten Rundfahrt durch Salzburgs schönste Landstriche. Natürlich durfte auch diesmal eine zünftige Jause an einem romantischen See nicht fehlen.

Hangar 7 mit seinen tollen Exponaten

Foto © Automobile Riekmann

Der Abend gehörte wieder der Kulinarik, nachdem viele von uns das vielfältige Wellness-Angebot des Hauses Leonhard genutzt hatten. Eine ausgesprochen nette Geste von allen Teilnehmern, waren die spontanen Spenden für einen einwöchigen Urlaub für unseren braven Mechaniker Christian, seine Frau und deren vier Kinder. Christian, der unsere Tour mit seiner Frau begleitete, musste glücklicherweise kaum hilfreich eingreifen.

Emanuel überrascht Christian und dessen Frau

Foto © Automobile Riekmann

Am Sonntag nach dem Frühstück konnte man viele eifrige Teilnehmer beim Putzen ihrer Lieblinge sehen. Jeder wollte doch beim Fotoshooting durch eine Pressefotografin sein Auto von der schönsten Seite präsentieren! Schweren Herzens ging es danach auf die gemeinsame Heimreise, jedoch nicht bevor Emanuel die Hotelchefin bei einer kurzen Probefahrt von den Vorzügen einer klassischen Corvette C3 überzeugte.

Unentbehrlich: California Duster und Meguiar's Quick Detailer

Foto © Automobile Riekmann

Über eine herrliche Strecke, die unsere Kolonne durch das Gesäuse führte, konnten wir stellenweise ausprobieren wozu unsere Autos fähig sind. Es machte mächtig Spaß! Besondere Highlights waren manche Tunnels, in denen Erwin's Viper mit Vollgas und geöffneten Auspuffklappen für ein wahrhaft akustisches Inferno sorgte. Aber auch Gerhard mit seinem getunten gelben "Transformer" Camaro ließ öfter mal die Sau raus. Dessen Sound ist auch nicht gerade von schlechten Eltern....!

Tausende PS öfters in voller Entfaltung ....

Foto © Peter A. Gräml

Am späten Nachmittag erreichten wir dann Klein-Pöchlarn wo wir uns nach ein paar Reminiszenzen und einem Kaffee im Schauraum verabschiedeten. Wir vergaßen allerdings nicht uns bei Emanuel herzlichst zu bedanken für sein enormes selbstloses Engagement und die viele Zeit welche er in die Organisation des Dream Cruise 2013 investiert hatte. Einstimmiges Fazit aller Teilnehmer nach den insgesamt knapp 1.100 gefahrenen Kilometern: "Nächstes Jahr wieder!" Nochmals recht vielen Dank, lieber Emanuel, im Namen aller Dream Cruiser!

Hier sind noch einige weitere fotografische Eindrücke vom Verlauf dieser schönen Veranstaltung:

 

Blick in den Rückspiegel

Foto © Automobile Riekmann

 

Rastpause

Foto © Automobile Riekmann

 

Erwin im Fachgespräch mit Emanuel

Foto © Barbara Ketter

 

Unser gesperrter VIP-Parkplatz beim Hangar 7

Foto © Automobile Riekmann

 

Einfahrt in einen der Tunnel

Foto © Automobile Riekmann

 

Ein Tankstop entlang der Strecke

Foto © Automobile Riekmann

 

Christian bei der Luftdruckkontrolle

Foto © Automobile Riekmann

 

Wohlverdiente Rastpause

Foto © Peter A. Gräml

 

Barbara und Hermann bei der üppigen Jause

Foto © Automobile Riekmann

 

Fotoshooting vor unserem tollen Quartier Hotel Leonhard

Foto © Hotel Leonhard

 

Probefahrt mit der Hotelchefin

Foto © Automobile Riekmann

 

Gerhard's ganzer Stolz: Sein "Transformer" Camaro

Foto © Barbara Ketter

 

Erwin's Porsche "ready to go"

Foto © Automobile Riekmann

 

Christian beim Ölcheck an Peter's Corvette

Foto © Automobile Riekmann

 

Schweren Herzens: Fertig zur Heimreise

Foto © Automobile Riekmann

 

 



StartNewsFahrzeugeZubehörDiensteMagazinShopKontakt
Archivnummer:3.411